Kaffee und Kuchen im Alterszentrum

Saturday, 30 November 2013

Seit mehreren Jahren «entführt» der Rotary Club Grenchen die Bewohnerinnen und Bewohner des einen Altersheims von Grenchen mit dem Bus zum zweiten Altersheim der Uhrenstadt, um da einen Grillplausch abzuhalten. Dieser Anlass kommt bei den «Entführten» jeweils sehr gut an und bringt Abwechslung ins Leben der Heimbewohner.

In diesem Jahr wurde der Rotaract Club Solothurn, welcher ein Patenkind des RC Grenchen darstellt, ebenfalls im Vorfeld des Sozialanlasses zur Hilfe angefragt. Schliesslich ist für den Ausflug viel Manpower gefragt, da die Bewohner einerseits Hilfe beim Ein- und Aussteigen in den Bus benötigen und andererseits glücklich darüber sind, wenn ihnen jemand die Grilladen und den Salat an den Platz auf der Gartenterrasse im des zweiten Grenchner Altersheim «Weinberg» serviert.  

So trafen sich Mitte August Mitglieder des RAC Solothurn mit dem Rotary Club Grenchen im Alterszentrum «Kastels» von Grenchen. Jede Person bekam eine Bewohnerin oder einen Bewohner zugewiesen und zusammen ging es in der Folge im Bus vom «Kastels» ins «Weinberg».

An diesem gemeinsamen Sozialanlass im August kam spontan die Idee auf, die zahlreichen, vom RAC Solothurn gemachten Fotos des Anlasses zu einem späteren Zeitpunkt den Teilnehmern zu präsentieren. Entsprechend wurde am letzten Novembertag ebendies nachgeholt. Bei Kaffee und Kuchen nahmen erneut zahlreiche Mitglieder beider Clubs teil und ermöglichten einen weiteren Anlass, der seinesgleichen sucht – mit einer Altersspanne zwischen dem jüngsten und ältesten Teilnehmenden von fast 80 Jahren! An dieser Stelle herzlichen Dank für die angenehme Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Grenchen und Mitarbeitenden der Grenchner Alterszentren.